Schiffbau

Das 3D-Laser-Scanning bietet Schiffsingenieuren eine Weise sicherzustellen, dass ihre Schiffe richtig und sicher, zeit- und geldsparend gebaut und umgebaut werden. Die 3D-Laser-Scan-Daten sind das modernste Werkzeug, das Reedern und Betreibern zur Verfügung steht, sodass sie sich ihrer Investitionen voll zunutze machen, um die Anstrengungen des Lebenszyklus-Managements zu unterstützen.

Anwendungen der 3D-Laser-Scanning-Technologie sowohl in den Schiffbau-, als auch in den Schiffumbauprozessen.

  • Verwaltung und Organisation von 3D-Laser-Scan-Daten mit hoher Dichte;
  • Inspektionen;
  • Reverse Engineering
  • Integration der Punktwolken mit CAD-Umgebungen und Raum / Anlage / Pflege-Management-Systemen;
  • Entwicklung von hochgenauen Bestandsdokumentationen;
    • Um Bestandsaufnahmen mit Planungsdaten in jeder Bauphase zu vergleichen;
    • Um Messdaten in der virtuellen Realität der 3D-Scans zu erhalten;
    • Um präzise digitale 3D-Modelle von komplexen Komponenten wie Rümpfe, gesamte Seeschiffe, Werften, Maschinenräume, Schiffssysteme und andere große Strukturen und Standorte innerhalb und außerhalb zu erstellen;
    • Um Innen- und Schiffsarchitekten zu unterstützen, sodass die Qualität des Innenausbaus versichert und Design-, Simulation- und Inspektionsziele erreicht werden;
    • Um den Fernbau von Anlagen mit mehreren Komponentenherstellern zu ermöglichen;
    • TUm erlesene oder beschädigte Boote mit einer komplexen Freiform der Rümpfe wiederherzustellen, die nur schwer oder gar nicht durch ein anderes Verfahren wegen der unregelmäßigen Geometrie und der kleinen Details nachzumachen sind;

Vorteile des 3D-Laser-Scannings im Schiffbau:

  • einfach
  • schnell
  • genau
  • fotorealistisch
  • komplett
  • berührungslos
  • lichtunabhängig
  • reproduzierbar
  • kostensparend
  • kann im laufenden Betrieb durchgeführt werden